Adventsstollen

Geschrieben von Julia
Für den Adventsstollen benötigt Ihr folgende Zutaten:
- 600 g Mehl
- 1 Pck. Backpulver
- 200 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 2 EL Pitu
- 4 Tropfen Bittermandelöl
- 2 Eier
- 175 g zimmerwarme Butter
- 250 g Quark
- 150 g Rosinen
- 100 g gemahlene Mandeln
- 150 g Mandeln in Stiften
- 60 g Orangeat
- 60 g Zitronat
- 1 unbehandelte Zitrone
- 1 TL Butter für die Stollenhaube
- 50 g Butter
- 100 g Puderzucker
- 1 Pck. Vanillezucker


Zubereitung:
Am Vortag müsst Ihr schon die Rosinen in Pitu einweichen.

Anfangs müsst Ihr die Zitronenschale fein hobeln. Danach knetet Ihr mit der Küchenmaschine das Mehl mit dem Backpulver, den Eiern, Quark, weicher Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale und Bittermandelöl zu einem glatten Teig.

Zum Schluss werden sowohl die gemahlenen als auch die gestreiften Mandeln mit dem Orangeat, Zitronat und den Rosinen untergeknetet.

Nun kommt der vorbereitete Teig in die Stollenbackhaube hinein und wird gut angedrückt. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und die Form darauf stürzen.

Der Adventsstollen wird nun bei 200 Grad ca. 30 Minuten im Ofen gebacken. Danach dreht Ihr die Temperatur auf 180 Grad zurück und lässt den Stollen nochmals ca. 40-45 Minuten backen. Die letzten 15 Minuten müsst Ihr die Stollenbackhaube abnehmen. 5 Minuten vor dem Ende der Backzeit stellt Ihr eine Schüssel mit 50 g Butter und einem 1 TL Zucker verrührt in den Backhofen.

Den Stollen aus dem Backofen nehmen, mit der flüssigen Butter bestreichen und dann den Stollen mit Puderzucker besieben.
Beitrag geschrieben am 12.11.2006
Durchschnittliche Bewertung: 1 Punkte bei 2 Stimmen Durchschnittliche Bewertung: 1 Punkte bei 2 Stimmen Durchschnittliche Bewertung: 1 Punkte bei 2 Stimmen Durchschnittliche Bewertung: 1 Punkte bei 2 Stimmen Durchschnittliche Bewertung: 1 Punkte bei 2 Stimmen
Diesen Beitrag Bewerten
Kommentare
Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.
Beitrag kommentieren
Name (min. 5 max. 255 Zeichen)
Kommentar (min. 10 max. 1000 Zeichen)
 
2020